Maßstab zeichnen mit 3D CAD Hausbau Software / Programm

Mit dem Plan7Architekt erstellen Sie ganz einfach individuelle Pläne und Grundrisse. Sie legen den Maßstab fest und die Software übernimmt für Sie automatisch die Berechnung der Fläche und fügt Bemaßungen hinzu. Sie benötigen für die Nutzung keinerlei Fachkenntnisse, denn der Plan7Architekt unterstützt sie mit Hilfsfunktionen während der gesamten Planung.

Der Maßstab

Bei der Arbeit mit Bauplänen und Grundrissen wird ein Modell erzeugt, das einmal die Realität abbilden soll. Deswegen ist es wichtig, dass bei der Planung ein Maßstab verwendet wird. Dieser gibt das Verhältnis aus der Größe des Plans und der realen Größe an. Bei einem Maßstab von 1:2 bedeutet es, dass die Objekte in der Realität doppelt so groß sind, als im Modell. Für einen Bauplan ist es normal, dass ein Maßstab von 1:100 zum Einsatz kommt. Die Objekte sind in der realen Welt also 100 Mal so groß wie im erstellten Bauplan. Bei der Erstellung einer professionellen Bauzeichnung ist es unabdingbar, dass der Maßstab und auch eine Bemaßung der einzelnen Objekte des Plans angegeben werden.

Welcher Maßstab für welches Vorhaben?

Je nachdem, welche Art von Entwurf getätigt wird, kommen unterschiedliche Maßstäbe zum Einsatz. Eine erste Visualisierung und Kostenkalkulation des zukünftigen Bauobjekts lässt die Vorentwurfszeichnung zu. In dieser Zeichnung sind bereits alle wichtigen Komponenten des Bauvorhabens enthalten. Sie wird üblicherweise im Maßstab 1:200 erstellt.

Der nächste Schritt bei der Planung ist dann der Entwurfsplan. Hier sind alle einzelnen Objekte des Bauprojekts enthalten, wie zum Beispiel Türen, Fenster und Treppen. Darüber hinaus enthält der Plan auch Informationen (Maße, Nordrichtung) über das Grundstück und wie das Bauobjekt auf diesem platziert werden soll. Der Entwurfsplan nutzt meistens einen Maßstab von 1:100, hin und wieder aber auch 1:200.

Zeichnungen nach Maßstab mit dem Plan7Architekt

CAD-Programme erleichtern die Planung für Bauvorhaben extrem, denn sie lassen eine realistische Vorabdarstellung zu. Der Plan7Architekt erlaubt ihnen, solche Pläne auch ohne jegliche Kenntnis von CAD zu erstellen. Die Bedienbarkeit ist intuitiv und unterstützt sie in allen Vorhaben.

Mit der Software erstellen Sie individuelle Grundrisse sowie deren Bemaßungen in verschiedenen Ansichten. Darüber hinaus können Sie wichtige Komponenten Ihrer zukünftigen Immobilie hinzufügen wie Sanitäranlagen, Heizungen und Stromleitungen. Das ermöglicht Ihnen ein umfangreiches und realistisches Modell. Dazu wählen Sie einfach den gewünschten Maßstab aus und erstellen zeitgleich sowohl eine 2D- als auch eine 3D-Darstellung Ihres Bauprojekts.

Die Software ermöglicht auch eine Bearbeitung bereits vorhandener Grundrisse. Diese können Sie mit einem gewöhnlichen Scanner digitalisieren und anschließend mit dem Plan7Architekt editieren.

Innovativ und Leistungsstark

Der Plan7Architekt verfügt über eine große Auswahl an Objekten und Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre künftige Immobilie vorab detailgetreu planen können. Auch Einrichtungsgegenstände zählen zum Repertoire der CAD-Software. Der Umfang an Objekten hängt von der von Ihnen gewählten Plan7Architekt -Version ab und Sie können aus bis zu 500.000 Gegenständen wählen. Auch der Support unterstützt Sie gerne bei der Realisierung Ihrer Planung.

Ein weiterer Vorteil der Software ist die hohe Kompatibilität mit anderen Architektur-Programmen. So können Sie mit Ihren Plänen bequem zu Hause beginnen und Sie anschließend mit Beratern besprechen, die Ihren Grundriss ganz einfach in ihrem Büro öffnen können. Das erlaubt eine effiziente und unkomplizierte Zusammenarbeit.