Winkelbungalow Grundrisse mit & ohne Garage – fertige Projekte

Winkelbungalow 1 Grundriss ohne Garage

Winkelbungalow 1 Grundriss ohne Garage
Winkelbungalow 1 Grundriss ohne Garage
Winkelbungalow 1 Seitenansichten in 3D
Winkelbungalow 1 Seitenansichten in 3D
Winkelbungalow 1 Seitenansichten in 3d 2
Winkelbungalow 1 Seitenansichten in 3d 2

Winkelbungalow 1 Grundriss mit Garage

Winkelbungalow mit Garage Grundriss
Winkelbungalow mit Garage Grundriss
Winkelbungalow mit Garage Außenansicht
Winkelbungalow mit Garage Außenansicht
Winkelbungalow mit Garage außen
Winkelbungalow mit Garage außen

Winkelbungalow Grundriss planen – was beachten?

Es ist so weit. Man möchte sich seinen Traumbungalow bauen und endlich ein eigenes Haus haben. Dabei sind aber grundlegende Dinge zu beachten und auch familienspezifische Sachen, die beim Bau eine Rolle spielen werden. Was aber ist ein Winkelbungalow und was ist zu beachten?

Der Winkelbungalow generell

Der Bungalow, oder auch der Winkelbungalow, sind ebenerdige und damit eingeschossige Häuser. In den USA und in Europa erlebte der Bungalow einen nie gesehenen Boom. Dies war zu Beginn und in der Mitte des 20.Jahrhunderts. Dann wurde es still um diese Bauform. Mittlerweile erlebt diese Form Häuser ein wahres Comeback. Das liegt an dem heutigen Lifestyle und der Lust, etwas besonderes zu haben. Dazu kommt auch, dass der Bungalow freisteht und ebenerdig ist. Das ist auch das wichtigste Merkmal am Bungalow. Alle Räume liegen somit auf einer Ebene. Ein Keller, sollte dieser vorhanden sein, ist keine Etage. Meist dienen die Kellerräume dazu, die Versorgungszentralen wie Heizung und Wasser unterzubringen. Man darf aber nicht vergessen, das Winkelbungalows einen größeren Standort benötigen als herkömmliche Bungalows.

Was ist ein Winkelbungalow?

Wer sich dazu entschließt, einen Winkelbungalow zu bauen, muss wissen was dies ist. Diese Art Bungalow ist eine spezielle Bauweise, welche einen Knick oder aber einen Winkel aufweisen. Das alleinstehende Haus hat durch diese Bauweise einen großen Freiraum in der Gestaltung der Räume. Auch bietet der Winkel oder der Knick einen windgeschützten Bereich, der sich gut für Terrassen eignet. Die Bauweise kann der Form eines L entsprechen, aber auch der eines U – T – oder Z. Der Winkelbungalow ist auch nicht so lang wie ein herkömmlicher Bungalow, sondern schafft mit seiner kompakten Bauform eine ästhetische Ansicht.

Bebauungsplan und Hausstandort sind wichtig

Das Wichtigste ist, den Bebauungsplan studieren. In diesem Plan steht, wie der Bungalow aussehen darf und welche Formen zum Beispiel das Dach haben darf. Auch ist dort vermerkt, ob man den Winkel wirklich bauen kann, da es ja auch auf das Grundstück und die Größe ankommt. Auch hilft der Plan, den Standort des Hauses optimal zu planen. Das ist wichtig, denn so kann man genau erkennen wo die Terrasse und die Beete und die Gartenwege lanlaufen. Auch der gegebene Abstand zum Nachbarn ist dort vermerkt und auch, ob man das Haus nach Süden ausrichten kann. Das ist meist wichtig für Wohnzimmer und eine eventuell geplante Solaranlage auf dem Dach.

Die Familie plant

Nachdem vom Bebauungsplan her ein Winkelbungalow völlig ok ist, setzt die Planung der Räume ein. Man sollte diese auf jeden Fall mit der Familie planen und sich genau vor Augen halten, wie lange morgens zum Beispiel die Schlange vor dem Bad ist. Da überlegt man sich vielleicht, ob es Sinn macht, zwei Bäder zu planen. Dabei spielen die Tagesabläufe der Familie eine wichtige Rolle. Welche Wege man zurücklegt, wer wann und wo ist und ob man viel Besuch bekommt, sind Überlegungen, welche mit einfließen sollten. Auch ist es wichtig zu planen, wo wer welches Zimmer bekommt. Man möchte seinen Besuch ja nicht durch den ganzen Bungalow führen, um ins Wohnzimmer zu kommen.

Das Planen der Profis

Wenn die Familie plant, welche meist Laien sind auf dem Gebiet, werden die Räume vermutlich so geplant, dass man viel Platz zum Leben hat, aber die Funktionalität nicht gegeben ist. Daher macht es Sinn, sich den Bungalow gemeinsam mit Profis planen zu lassen. Es ist von großem Vorteil, das Raumkonzept offen zu planen. Das heißt ohne viele Zwischenwände oder Türen. Nicht nur, dass es die Planung günstiger macht, das Zusammenlegen der Räume sorgt für die beste Ausnutzung des gegebenen Platzes. Auch die Zukunft ist ein wichtiger Aspekt. Noch sind die Kinder klein und möchten gern in der Nähe der Eltern sein. Aber das ändert sich. Irgendwann sind sie Teens und wollen ihr eigenes Reich solange, bis sie ganz ausziehen. Auch einer Vergrößerung der Familie sollte bei der Planung bedacht werden. Räume den neuen Lebenslagen anpassen zu können, ist von unschätzbarem Wert. Bei dieser Planung stehen Profis gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Wer dies nicht nutzen möchte, kann sich auch Software zum Planen aus dem Internet besorgen.

Lichteinfluss und Fenster

Gerade das Sonnenlicht ist ein nicht zu unterschätzender Wohlfühlfaktor. Man sollte genau planen, welche Räume viel Licht benötigen und diese Fenster nach Süden ausrichten. Zimmer die weniger Licht brauchen wie etwa Bad oder Küche, kann man dann nach Norden ausrichten. Man darf aber auch den äußeren Anblick dabei nicht außer Acht lassen. Was nützen perfekte Fenster, wenn diese gar nicht zum haus passen? Ein weiterer wichtiger Aspekt, und eine der größten Planungspannen im Grundriss, sind die Türen. Man plant sie baut sie ein und merkt erst dann, dass man sie doch hätte besser auf der anderen Seite angeschlagen, damit sie sich problemlos öffnen lässt und nicht mitten im raum steht.

Keine Stauräume planen

Es gibt nichts schlimmeres, als Räume, die nicht genutzt werden. In diesen Räumen sammelt sich dann im Laufe der zeit alles an, was man nicht braucht. Von der Planung her könnte man durch diese Stauräume andere Räume größer planen und nur einen Raum als Stauraum planen. Gleiches gilt auch für Nischen. Dies ist Raum, der in den seltensten Fällen genutzt werden kann. Daher ist eine genaue Grundrissplanung so wichtig.

Die Skizze

Hilfreich zum Grundriss kann auch eine Skizze sein, auf der die Räume schon so konzipiert sind, wie sie dann geplant und gebaut werden sollen. Wichtig dabei ist es, sich das Gesamtbild vorzustellen, aber auch jeden einzelnen Raum zu betrachten, ob er so ist wie man ihn möchte. Kann man den Raum so möblieren wie man möchte, hat er die Größe und die Funktionalität? Hilfreich dazu, können auch andere Grundrisse von Bungalows sein, um zu sehen, ob alles so passt.

Das Fazit

Wer einen Winkelbungalow plant und einen Grundriss erstellt, sollte auf die Mitarbeit von Profis nicht verzichten. Durch das größere Grundstück und die höheren Baukosten, sind Planungsfehler in manchen Bereichen sehr ärgerlich und kosten zusätzliches Geld. Im schlimmsten Fall, ärgert man sich Jahre über eine falsch gesetzte Tür oder einen zu engen Raum. Eine offene Raumstruktur ermöglicht immer noch, das nachträgliche Setzen von Wänden. Auch die Grundstücksgröße muss angepasst sein für einen Winkelbungalow.

Mit dem Plan7Architekt können Sie jeden beliebigen Grundriss eines Winkelbungalows und auch jedes beliebigen anderen Hauses und Projektes selbst gestalten, bearbeiten und verändern. Dabei können Sie auch parallel mit Ihrem Architekten arbeiten und die gespeicherten Projekte austauschen. Hier haben wir mehrere Beispielprojekte geplant. Die Grundrisse erhalten Sie nach dem Kauf der Software als Beispielprojekte und können diese weiter bearbeiten, verändern und anpassen.

Parallel arbeiten in 3D & 2D

Bauplan-selber-zeichnen-oder-erstellen-in-3D-und-2D-e1541148729768

Für reale & virtuelle Bauvorhaben geeignet

Große Bungalows selber planen

Zeitsparende vereinfachte Bedienung

Treppe-im-Bauplan-zeichnen

2D/3D Schnitte & Ansichten für den Bauantrag

2D Schnitte vom Bungalow planen

Automatische Außen- & Innenbemaßung

automatische-Außenmaße-im-Bauplan

Mehrere Millionen 3D Objekte von Google SketchUp

Millionen 3D Objekte für die Planung vom Bungalow

Hilfe & Support

Hilfe-Support-im-Plan7Architekt

Die Vorteile

NEU: Heute kaufen, in 14 Tagen bezahlen über Klarna

  • Auf 3 PCs gleichzeitig nutzbar
  • Millionen 3D Objekte
  • Support-Ticket-System
  • Austausch mit dem Architekten möglich
  • 14 Tage Widerrufsrecht für Verbraucher
  • Kunden-Austauschforum
  • neuester 3D-Kern
  • 3D Visualisierung in Echtzeit
  • Umfangreiche Objekt- & Elementeditoren
  • Schnitte und Planzusammenstellung
  • Paralleles Arbeiten in 2D & 3D
  • 100% Käuferschutz
  • Deutsche Baustandards
  • Regelmäßige Updates
  • unbegrenzter Zugang zum Download
Start » 3DSoftware zur Hausplanung » Winkelbungalow Grundrisse mit & ohne Garage – fertige Projekte