Hauswirtschaftsraum virtuell in 2D & 3D planen & einrichten – mit Software

In früheren Jahren wurden alle Häuser mit einer großen und geräumigen Waschküche ausgestattet, um die vielen Bestandteile zur Haushaltsreinigung unterzubringen. Oftmals befand sich dieser Raum im Keller eines Hauses und war nicht immer ausgebaut. Moderne Häuser verzichten größtenteils auf diese früher so wichtigen Keller, weshalb das bisherige Konzept der Verstauung nicht mehr umzusetzen ist. Doch sämtliche Gerätschaften, welche für die Pflege eines Haushaltes benötigt werden, müssen trotzdem irgendwie untergebracht werden.

Oftmals landen sie dann hinter Türen oder sind über den gesamten Wohnraum verteilt, was in den meisten Fällen unordentlich und unstrukturiert wirkt. Um diese Problematik zu umgehen, muss eine neue und moderne Lösung für eine Waschküche geschaffen werden. Alle notwendigen Geräte und Utensilien lassen sich ordentlich und kompakt in einem Hauswirtschaftsraum unterbringen.

Der innovative Plan7Architekt erlaubt Ihnen, eine von Ihnen gewählte Immobilie mit sämtlichen Zimmern und einem Hauswirtschaftsraum selbst zu entwickeln. Planen Sie mit vorgefertigten und normgerechten Grundrissen eine einzigartige Immobilie ganz nach Ihren Vorstellungen. Jeder Raum kann mit über 500.000 modernen 3D Gegenständen und Möbelstücken ausgestattet werden. Das Programm erstellt für Sie ein begehbares 3D CAD-Modell, in welchem Sie alle Ideen auf die praktische Umsetzung prüfen können.

Den richtigen Standort wählen

Die klassischen Waschküchen waren meist im Keller und daher nie direkt zu erreichen. Der Haushaltsraum kann überall im Haus geschaffen werden und ist somit durchaus praktisch. Am besten geeignet ist diese Räumlichkeit in Anbindung an die Küche. Rohre können auf diese Weise weiter verlegt werden und eine Lagerfläche für Lebensmittel ist ebenfalls geboten.

Der Haushaltsraum sollte jedoch nicht zu klein entworfen werden, da der Staubsauger und andere Gerätschaften ungemein viel Platz einnehmen. Zudem bietet sich die Möglichkeit auch die Waschmaschine in diesem Raum zu installieren, was kurze Laufwege und einen praktischen Nutzen verbindet. Doch in modernen Häusern muss nicht immer ein separater Raum geschaffen werden. Auch kreativ entworfene Nischen, welche durch Schränke abgetrennt sind, eignen sich hervorragend als Haushaltsraum. Optisch ist diese Variante jedoch meist nicht sehr überzeugend, da die Nische als Lagerfläche und nicht als ordentliche Räumlichkeit erscheint.

Der praktische Nutzen des Hauswirtschaftsraumes

Der große Vorteil eines Haushaltsraumes liegt darin, dass alles gesammelt an einem Ort zu finden ist. Was genau in einem Hauswirtschaftsraum gelagert werden soll, ist jedem selbst überlassen. Grundsätzlich gilt, alles was für die Pflege und die Sauberkeit in einem Haushalt benötigt wird, kann in diesem Raum gelagert werden.

Fest installierte Geräte wie Trockner oder Waschmaschinen gehören auch zu diesem Inventar. Auch Vorratsschränke mit diversen Lebensmitteln können in einem Haushaltsraum praktisch verstaut werden. Die Suche nach unterschiedlichen Reinigungsmitteln ist nun kein Problem mehr. Die Unordnung, welche oftmals durch die Haushaltsreinigung entsteht, kann damit gezielt auf einen Raum gesteuert werden, sodass der eigentliche Wohnraum keine optischen Mängel zu tragen hat.

Der Hautwirtschaftsraum als optisch attraktiver Raum

Oftmals wird der Hauswirtschaftsraum mit einem unordentlichen Fleck im Haus verbunden. Doch es gibt heutzutage sehr viele Möglichkeiten, diesen Raum schön zu gestalten. Frische Farben und moderne Möbel lassen selbst den Haushaltsraum optisch schön wirken. Maschinen und größere Gegenstände lassen sich durch Möbel verdecken oder durch Pflanzen freundlich gestalten. Ein Haushaltsraum lässt sich dem individuellen Geschmack anpassen und auf diese Weise zu einem gemütlichen Raum umwandeln.