Fertighaus selber planen – mit dem Plan7Architekt

Vom Grundriss bis zum fertigen 3D Modell

Planen Sie Ihr Fertighaus wie ein Profi

Wenn man mit dem Gedanken spielt, ein Fertighaus zu bauen, muss man sich vorstellen können, wie es einmal fertig aussehen soll. Aber nur die wenigsten von uns beherrschen professionelle CAD-Software. Oder sie haben nicht das nötige „Kleingeld“ dafür. Eine Alternative ist der „Plan7Architekt“. Dank der dynamischen Linienführung lassen sich spielerisch leicht Grundrisspläne erstellen. Selbstverständlich lässt sich mit dem Programm auch Haustechnik mit den Gewerken Heizung, Sanitär und Elektro planen. Bei der Erstellung des Grundrisses unterstützen den Planer dabei über 1.800 2D-Elemente, mit denen Sie Ihren Zeichnungen den nötigen Look verleihen.

Automatische 3D-Generierung

Der Clou des Konstruktionsprogramms ist die simultane Erzeugung von 3D-Elementen aus zweidimensionalen Grundrissen. Wechseln Sie in den 2D-Modus, verschieben und bearbeiten Sie

  • Türen,
  • Fenster,
  • Brüstungen oder
  • Treppenelemente

und betrachten Sie das Ergebnis „on the fly“ in der dreidimensionalen Ansicht. Die Elemente lassen sich sowohl in der 2D- als auch in der 3D-Ansicht bearbeiten und planen.

Dachform spielerisch leicht verändern

Wer schon mal mit CAD Architektursoftware geplant hat weiß, dass das Dach den schwierigsten Part in der Modellierung darstellt. Verschiedene Dachformen, Dachneigungen, Dachstuhl, Balken, unterschiedliche Höhen und Vorsprünge bereiten bei der Konstruktion am PC nicht immer Freude. Nicht so beim „Plan7Architekt“. Konstruieren und planen Sie mit wenigen Mausklicks komplette Dachkonstruktion. Verändern Sie die Dachform, platzieren Sie Dach- oder Gaubenfenster oder bauen Sie Dachterrasse passdicht an Ihr Dach dran. Sie brauchen dabei nur die Maßangabe und den Winkel einzustellen und schon lassen sich die gewünschten Elemente nahtlos in Ihr Dach integrieren.

3D-Einrichtung und Möblierung

Gestalten Sie Ihr künftiges Fertighaus lebendig, indem Sie die Räume virtuell mit Möbeln, Einbauküche und sanitären Objektgegenständen ausstatten. Dafür steht Ihnen eine riesige Bibliothek mit mehr als 10.000 3D-Objekten zur Verfügung. Reicht Ihnen das nicht oder suchen Sie etwas Spezielles, dann haben Sie auch die Möglichkeit, 3D-Objekte von Drittanbietern in gängigen CAD-Formaten einzulesen. Über die Layerstruktur können Sie nach Bedarf bestimmte Elementgruppen ein- und ausblenden.

Freianlagen und Garten

Haben Sie ein grünes Händchen? Möchten Sie es sich gern vorstellen, wie der Gartenbereich von Ihrem späteren Fertighaus aussehen soll? Oder möchten Sie Ihren bestehenden Schrebergarten umplanen? Der „Plan7Architekt“ mit dem Modul Gartenplanung macht es möglich. Legen Sie virtuelle Beete, gepflasterte Terrassen und Wege an, ziehen Sie Zäune und gestalten Sie Wasseranlagen. Vom Gartenteich bis Swimmingpool – alles ist möglich. Sie arbeiten mit reellen Hintergründen, die die Visualisierung noch lebendiger darstellen lassen. Pflanzen Sie Bäume, Sträucher und Hecken in Ihrem virtuellen Garten an und experimentieren Sie mit der Gestaltung der Vegetation am Computer.

Fotorealistische Visualisierungen für Präsentationen

Eine professionelle CAD-Lösung muss in der Lage sein, die Planung zu einem fotorealistischen Ergebnis rendern zu können. Mit richtiger Materialbeschaffenheit, Lichteinfall, Lichtbrechung, Reflexionen und Schattenwurf. Erst dann bekommt man eine lebendige Vorstellung vom geplanten Objekt. Genau das bietet der „Plan7Architekt“. Die Software nutzt die Advances der 3D-Engines der modernen Grafikkarten und berechnet die Physik der Umgebung in Abhängigkeit vom Lichteinfall in Echtzeit.

Professionelle CAD-Lösung für kleines Geld

Der „Plan7Architekt“ eignet sich durchaus für den professionellen Einsatz.  Ganz gleich, ob Sie Immobilienmakler oder Architekt, Bauzeichner oder Bauingenieur sind – die Software wird jedem Anspruch gerecht. Machen Sie sich Freue beim Zeichnen. Modellieren und experimentieren Sie, spielen Sie mit zahlreichen 3D-Funktionen, verändern Sie den Blickwinkel, erstellen Sie toll aussehende Renderings oder gehen Sie durch Ihr Fertighaus virtuell spazieren, indem Sie 3D-Animationen erstellen. Den „Plan7Architekt“ gibt es, je nach Anforderung, in drei verschiedenen Ausführungen: Als Basic-, Advance- oder Professional-Edition. Vergleichen Sie die Funktionen der Software auf unserer Webseite und finden Sie heraus, welche Version am besten für Ihr Projekt passt.

Ein Fertighaus hat gegenüber der konventionellen Bauweise sehr viele klare Vorteile. Fertighäuser werden in Einzelteilen geliefert und danach auf der Baustelle aufgebaut. Ein Massivhaus benötigt zum Beispiel bis zu einem Jahr um endgültig trocken zu werden, damit innen ein angenehmes Raumklima herrscht. Die Einzelteile eines Fertighauses werden dagegen bereits trocken angeliefert und können in nur wenigen Tagen montiert werden. Dadurch spart man vor allem nicht nur Zeit sondern auch Geld. Jedes Fertighaus kann problemlos mit 3D CAD Software vonPlan7Architekt geplant werden, weil Fertighäuser aus Einzelteilen zusammengesetzt werden. Bei Holzkonstruktionen müssen manchmal Rastermaße eingehalten werden. Ansonsten kann man sein Fertighaus nach Belieben auch selber planen und später aufbauen lassen. Fertighäuser können mit Hilfe von verschiedenen Materialien aufgebaut werden. Ein massives Fertighaus kann aus Ziegeln, Beton, Kalk-Sandstein, Leichtbeton oder aus anderen Materialien gebaut werden. Leichtere Fertighäuser können unter anderem auch mit Hilfe von Holzfertigteilen oder aus Holzverbund gebaut werden.

Vermeiden Sie Fehler bei der Planung Ihres Fertighauses

Bei der Planung des eigenen Ferienhauses können bereits von vornherein viele Fehler vermieden werden. Schauen Sie sich dazu einfach unsere kurze Checkliste durch: Hausform: Welche Hausform und welche Dachform und vor allem auch welcher Baustil passt zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen? Bauökologie: Welche Ansprüche haben Sie an die Bauökologie und das energetische Hauskonzept? Wie möchten Sie später heizen? Größe: Wie groß soll Ihr Fertighaus werden und wie viele Räume benötigen Sie? Wieviele Geschosse soll es haben? HighTech?: Wieviel HighTech möchten Sie in Ihrem zukünftigen Fertighaus verbauen? (Steuerung von Heizung, Licht, elektrische Rollläden, kontrollierte Lüftung?) Barrierefreiheit: Muss Ihr Fertighaus vielleicht barrierefrei für Menschen mit Behinderungen oder seniorengerecht gebaut werden? Kostengrenze: Was ist Ihre ganz persönliche Kostengrenze? Keller und Dachboden? Genügt der Platz des Hauses oder benötigen Sie vielleicht einen Keller und einen ausgebauten Dachboden? Eigenleistungen: Können Sie Eigenleistungen erbringen und wenn ja dann wo genau?

Planen Sie Ihr Fertighaus jetzt selbst – mit dem 3D CAD Architekt

Sparen Sie Kosten beim der Hausplanung indem Sie Ihr Fertighaus mit Hilfe unserer Software selbst planen. Mit Hilfe des 3D CAD Architekten können auch Laien eigene Häuser auf dem eigenen Computer selber planen. Schauen Sie sich dazu einfach die Videos in unserer Tutorial-Kategorie an. Dort haben wir zahlreiche Schritt für Schritt Anleitungen für Anfänger, in denen wir die wichtigsten Funktionen unseres Programms erklären. Sollten Sie bereits einen Grundriss besitzen, dann können Sie diesen bequem einscannen und in das Programm importieren. Anschließend können Sie selbst Änderungen vornehmen und Ihr Haus komplett selbst planen. Während der gesamten Planungsphase können Sie Ihr zukünftiges zu Hause auch in 3D betrachten. Erstellen Sie auch Rundgang Videos in 3D und präsentieren Sie Ihr Haus Ihren Freunden oder Verwandten.